Sprungmarken

GKV Qualitätssicherung Medizinische Rehabilitation

Bedien-Leiste:
Inhalt
Sie befinden sich hier:

Geriatrie

In den Jahren 2010 bis 2011 wurden vom IGES Institut GmbH Kriterien für die Strukturqualität von ambulanten und stationären geriatrischen Rehabilitationseinrichtungen entwickelt und in einer Pilotphase getestet. Auf der Grundlage der Forschungsarbeiten des IGES-Institutes haben die Vereinbarungspartner nach 137d SGB V am 25. April 2012 die Kriterien der Strukturqualität für ambulante und stationäre Rehabilitationseinrichtungen sowie die Visitationschecklisten beschlossen.

Die geriatrischen Rehabilitationseinrichtungen sind damit seit 2012 in das QS-Reha®-Verfahren einbezogen. Allerdings beschränken sich die Erhebungen und Auswertungen derzeit auf den Qualitätsbereich der Strukturqualität.

Damit auch die Qualitätsbereiche Prozessqualität, Ergebnisqualität und Patientenzufriedenheit in das QS-Reha®-Verfahren einbezogen werden können, wurde vom GKV-Spitzenverband nach einem Ausschreibungsverfahren das BQS-Institut zur Entwicklung entsprechender Instrumente beauftragt. Die Implementierung aller Qualitätsdimensionen für den Bereich der Geriatrie ist für den 3. Durchlauf (ab 2018) des QS-Reha® Verfahren vorgesehen.

Klicken Sie auf den entsprechenden Qualitätsbereich, um sich sämtliche Instrumente und Downloads für diese Indikation herunterzuladen. Die teilnehmenden Einrichtungen für diese Indikation finden Sie am Ende der Seite.

Die Einrichtungsbögen für die Indikation Geriatrie dienen lediglich als Ansichtsmuster. Teilnehmende Einrichtungen füllen die Einrichtungsbögen ausschließlich online über das Kundenextranet des QS-Reha-Verfahrens aus.